Der Hospizgedanke

Jedes Leben ist einzigartig, jedes Leben ist vielfälltig und jedes Leben ist vergänglich. wann der Lebensweg des Einzelnen endet, können wir nicht beeinflußen. Wohl aber, wie er endet.

Aktuelle Information

Besuchsbeschränkungen

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir wegen der Corona-Pandemie Besuche im Hospiz leider beschränken müssen.

Bitte informieren Sie sich vorab über die jeweils aktuellen Besuchsmöglichkeiten.

Ein letztes Zuhause haben

Zuhause sein heißt: Wertschätzung erfahren, Fürsorge erleben, Sicherheit spüren. Zuhause sein heißt auch, bis zuletzt nach den eigenen Wünschen leben können.

 

Willkommen beim Hospiz zwischen Elbe und Weser

Seit seiner Eröffnung im Frühjahr 2014 ist das Hospiz in Bremervörde eine nicht mehr wegzudenkende Einrichtung für Menschen zwischen Elbe und Weser geworden. Fachpflegekräfte, Palliativmediziner, Seelsorger und Sozialarbeiter sowie viele Ehrenamtliche tragen dazu bei, dass schwerkranke Menschen ihre letzten Wochen und Stunden gut umsorgt und in Würde erleben können.

Die Einrichtung weiß sich dem Hospizgedanken  und dem christlichen Menschenbild verpflichtet und ist ein Mitgliedsunternehmen der Diakonie in Niedersachsen.

Wir freuen uns über die Förderung des Hospiz zwischen Elbe und Weser durch die Europäische Union und den Europäischen Sozialfonds. Gefördert werden durch die NBank Palliativ-care-Kurse für Mitarbeitende im Hospiz.

 

Eröffnung des Hospizes

Eröffnung des Tageshospizes

Ansprechpartner
Sabine Eckstein

Sabine Eckstein

Hospiz- und Pflegedienstleiterin

 

Engeoer Wäldchen 2
27432 Bremervörde

Tel.: 04761-92611-0 oder -24
Fax: 04761-92611-99

s.eckstein@hospiz-elbe-weser.de

Volker Rosenfeld

Volker Rosenfeld

Pastor // Geschäftsführung

 

Neues Feld 62
27432 Bremervörde

Tel.: 04761- 92611-25
oder 04761-5650

v.rosenfeld@hospiz-elbe-weser.de

Wilhelm Helmers

Wilhelm Helmers

Superintendent // Förderverein Hospiz

 

Kirchenstraße 10
27432 Bremervörde

Tel.: 04761 2383
Fax: 04761 9231714

sup@kkbz.de